English

#MoTcast

motcast #61

The Work - Mit 4 Fragen zu mehr Vertrauen, Innovation und Selbstorganisation

Dr. Klaus Weyler
Special Guest Dr. Klaus Weyler

Download (Episode 061)

Special Guest: Dr. Klaus Weyler
The Work - Mit 4 Fragen zu mehr Vertrauen, Innovation und Selbstorganisation (061)

Klingt ziemlich unvorstellbar, so wie vieles, dass Dr. Klaus Weyler in seinem langen Leben als ehemaliger Top-Manager und heutiger Coach erfahren hat. Im Talk mit Gastgeber Ingo Stoll stellt er The Work vor und wie wir mit innerer Freiheit zu mehr Innovationskraft jenseits des Verstandes gelangen.

"Es geht darum, die inneren Freiraum zu entdecken."
[Dr. Klaus Weyler]

Klaus Weyler ist seit mehr als 20 Jahren als Coach und Berater tätig. Nachdem er in Mailand Wirtschaftswissenschaften studiert hatte und dort auch promoviert wurde, war er zunächst rund 20 Jahre als Führungskraft in großen Unternehmen wie Henkel, Gillette und Bayer angestellt, bevor er sich der Persönlichkeitsentwicklung zuwandte und sich selbstständig machte. Weyler ist verheiratet und lebt in Burgwedel bei Hannover.

aus dem brandeins-Interview (2012):

"Es hat mit meiner Haltung zum Leben zu tun. Ich war mehr als 20 Jahre im Management – bis Mitte 40. In der Zeit habe ich mich für die Unternehmen verausgabt, für die ich tätig war. Das sage ich rückblickend. Ich habe zu viel Energie für äußere Ziele gegeben und bin dabei selbst zu kurz gekommen. Das betrachte ich als Fehler. Es ist wesentlich, an sich zu arbeiten, sich seiner selbst bewusst zu werden, eigene Muster und Denkweisen zu entschlüsseln. Vor 20 Jahren habe ich damit angefangen und werde es bis zum letzten Tag meines Lebens tun. Leben ist Bewegung, Entwicklung, Lernen. Hört das Lernen auf, hört das Leben auf."

 

Zitate und Inhalte aus der Sendung

"Es geht darum, dass jeder sich traut, das auxh wirklich herauszubringen, was in ihm steckt."
[Dr. Klaus Weyler]

"Die ganze Theorie über Veränderung steckt nur im Kopf. Erst mit The Work habe ich den Weg gefunden, dieses Wissen in die Praxis umzusetzen."
[Dr. Klaus Weyler]

"Hinter The Work steckt keine Philosophie, keine Glaubenslehre - gar nichts. Es sind nur vier Fragen und deren Umkehrungen."
[Dr. Klaus Weyler]

"Wir müssen Quantensprünge in die Zukunft machen. Und dafür müssen wir die Quelle höherer Intelligenz in uns anzapfen."
[Dr. Klaus Weyler]

"Umdenken? Das bedeutet die Kommandozentrale unserer Gedanken in Frage zu stellen."
[Dr. Klaus Weyler]

"The Work führt zu einem größeren Vertrauen ins Leben."
[Dr. Klaus Weyler]

"Die meisten meiner Klienten sind Männer und Frauen mit Masken. Sie verstecken sich hinter etwas, dass ihnen noch gar nicht bewusst ist; zu dem sie noch gar keinen Zugang haben."
[Dr. Klaus Weyler]

"Wir bewegen uns von einer Stufe des gesellschaftlichen Pluralismus hin zu einem integralen Bewusstsein."
[Dr. Klaus Weyler]

"Hierarchie wird nicht mehr die Führung der Zukunft sein. Die Zukunft ist Selbstorganisation - auch, wenn sich das die meisten (noch) nicht vorstellen können."
[Dr. Klaus Weyler]

"Wer bspw. Frederic Laloux umsetzen will, der muss tief in sich gegründet sein und im Vertrauen ins Leben."
[Dr. Klaus Weyler]

"Neue Innovationskraft durch ein neues Bewusstsein erleben immer mehr Unternehmen - aber sicher nicht diejenigen, die auf die Quartalszahlen fokussiert sind."
[Dr. Klaus Weyler]

"Innovationen sind vor allem menschlich. Sie sind für die Menschen da."
[Dr. Klaus Weyler]

"Früher habe ich mich und andere Menschen als Objekte benutzt, um die vorgegebenen Ziele zu erreichen."
[Dr. Klaus Weyler]

"Je mehr ich bei mir ankomme, desto offener bin ich für Neues."
[Dr. Klaus Weyler]

 

Shownotes and Links

 


Die kleine Oase in Burgwedel ist Ort für Coaching und seit Neuestem auch für Podcasts ;).

Mein Dank gilt Dr. Klaus Weyler für seine sehr wertvolle Begleitung als Coach, die Hinführung zu hilfreichenn Einsichten und seine Zeit für unser #MoTcast Interview in seinem Haus in Burgwedel (bei Hannover).