English

#MoTcast

motcast #24

024: Wege aus der Fremdbestimmung

Anke von Platen
Special Guest Anke von Platen

Download (024: Anke von Platen - Wege aus der Fremdbestimmung)

Anke von Platen
024: Wege aus der Fremdbestimmung

"Momentan dominiert die Prozessoptimierung die Arbeit4.0, wodurch die Fremdbestimmung eher noch zunimmt." Im MoTcast Interview mit Gastgeber Ingo Stoll spricht Coachess, Speakerin und Autorin Anke von Platen über Wege aus der Fremdbestimmung, Selbstführung und warum Kiffen (alleine) auch keine Lösung ist. Ihr neuestes Buch "Kino. Kiffen. Und die neue Zügellosigkeit" zeigt anhand des "Kutschenmodells" wie wir die Zügel wieder selbst in die Hand nehmen können.

 

"Momentan dominiert die Prozessoptimierung die Arbeit4.0, wodurch die Fremdbestimmung eher noch zunimmt."

 

 

 

Über Anke von Platen

„Kraftvoll führen. Erfolgreich verändern.“ – das ist mein Motto. Seit 2008, nach zehn Jahren im Marketing- und Projektmanagement, unterstützte ich Fach- und Führungskräfte, den Wandel kraftvoll zu gestalten (z. B. für TUI, Volkswagen OTLG, Versicherungsunternehmen, StartUps). In meinem Buch „Kino, Kiffen. Und die neue Zügellosigkeit.“ biete ich anschauliche Konzepte und praktische Tipps zur Selbstregulation. Mein neues Buch „Führen mit Herz, Kopf und Hand“ liefert umsetzbare Strategien für die erfolgreiche Gestaltung von Veränderungsprozessen in digitalen und dynamischen Zeiten.

(Quelle: www.ankevonplaten.de)

 

Das Kutschen-Modell

Sehr plakative und sehr hilfreich: Die Metapher des Kutschen-Modells für die Selbstführung.

 

 

Lust auf Kiffen? Ein Angebot für Einsteiger

Wer Lust hat, das Thema Selbstführung mit Anke von Platen direkt anzugehen, kann das aktuelle Aktionsangebot "Lust auf Kiffen" nutzen.

 

Links aus der Show & weitere Infos

 

Das Gespräch mit der Autorin von "Kino. Kiffen. Und die neue Zügellosigkeit" habe ich bei einem Besuch in Gehrden persönlich führen dürfen. Mein Dank geht an Anke von Platen für die Interviewzeit und einen großartigen Abend.