English

#MoTcast Audio-Tour 01|2019 Zürich

Begleitet Ingo und werdet Teil der #MoTcast Audio-Tour in das Retreat der Visionäre am 22. und 23. Januar 2019 ins Kloster Rheinau, Zürich (CH). 


Die Idee

Wie wäre es, wenn ein spannendes Event mit großartigen Impulsgebern zu einem Gruppenerlebnis wird? Quasi eine Klassenfahrt 4.0 auf der wir das Erlebte in unserer Gemeinschaft nach intensiver vorbereiten, diskutieren und nachbereiten können? Alles in unserer gemeinsamen #MoTcast-WG für 48 Stunden im schönen Zürich?

Dazu könnt ihr live bei der #MoTcast Produktion von Episoden, Interviews und Feature-Beträgen dabei sein - und gerne mithelfen! Dabei können wir für interessierte Podcast-Einsteiger und -Enthusiasten ein paralleles Podcast-Training absolvieren und uns über Tipps zu Sendungskonzepten, Audiotechnik, Lieblingscasts und Zukunftsideen austauschen.  

Jeder zahlt nur das Event-Ticket, seine Fahrtkosten und seinen Anteil am Airbnb. 
Ich hätte Lust auf dieses Experiment. 
Wie klingt das für euch?

 

Das Programm des Querdenker-Retreat (23.01.2019)

Das Querdenker-Retreat wird organisiert von der OPEN MIND ACADEMY, mit deren Machern Christophe Soutter und Manuella Palla ich bereits gemeinsam den Swiss Social Collaboration Summit 2018 organisieren durfte.
 
 
Einige der Highlights, die mich zur Teilnahme und der Idee der #MoTcast Audio-Tour inspiriert haben, möchte ich euch hier kurz vorstellen: 
 

Fünfköpfiges Künstlerkollektiv Leavinghomefunktion

Raus aus der Komfortzone: Ein Experiment im Scheitern und persönlichem Wachstum
Das „Ural“-Motorrad 650 aus Sowjetzeiten ist weltweit bekannt – vor allem für seine Unzuverlässigkeit. Genau deshalb fuhren die 5 Mitglieder des Künstlerkollektiv „Leavinghomefunktion“ mit diesem Motorrad in zweieinhalb Jahren auf dem Landweg von Deutschland ostwärts nach New York. Alle fünf haben an verschiedenen internationale Universitäten Bildende Kunst studiert. So verstanden sie ihre Reise auch als Kunstprojekt.
Das Scheitern sollte ihr ständiger Reisebegleiter sein. Sie woll- ten bewusst die eigene Komfortzone verlassen. 40‘000 Kilome- ter tuckerten sie über unbefahrbare Naturstrassen. Schlammwüsten, durch tiefe Sümpfe und reissende Flüsse. Im ständigen Kampf gegen Wind und Wetter, russische Technik und Berge aus Bürokratie wurden Teamgeist, Improvisation, Frustrati- ons-Toleranz, Resilienz, Kreativität und Experimentierfreudig- keit immer wieder auf‘s Neue gefordert.

 

Hubert Rhomberg | Geschäftsführer der Rhomberg Holding GmbH

Bauunternehmer, Visionär und Mentor Hubert Rhomberg spricht über Lösungen zur Kollaboration und darüber, wie welt- weite Vernetzung in digitalen Projekten funktionieren kann. Seine zentrale Botschaft ist, dass Mitarbeiter Freiheit und Vertrauen benötigen, um effizient arbeiten zu können. Er baut ressourcenschonende und energieeffiziente Hochhäuser aus Holz und produziert dabei so gut wie keinen Abfall. Herzstück seiner Unternehmensstrategie ist Nachhaltigkeit in all ihren Facetten.
Der innovative Geschäftsführer der Vorarlberger Rhomberg Holding und als Managing Director bei Cree, einem modularen Holz-Hybrid-System, hat in seiner Branche eine Revolution eingeleitet: Die Digitalisierung der Bauindustrie mit Connected Buil- dings setzt auf IT-Know-how wie Cloud, IoT und Realtime-Apps.
Zahlreiche Auszeichnungen, wie “Familienfreundlichster Betrieb Vorarlberg“ und “Bester Arbeitgeber der Baubranche“ . Sein Buch „Bauen 4.0 – Vom Ego zum Lego-Prinzip“ zeugen von seiner Leidenschaft als Unternehmer.

 

Kaivalya Kashyap | Director of Maitri Bodh Parivaar (International) GmbH

Leadership ohne Ego
Kaivalya berichtet über seinen Weg, nichts zu sein, nichts zu wollen, nichts zu haben und dennoch Verantwortung für ein Unternehmen zu übernehmen. Was für eine Rolle spielt die Lie- be in der Unternehmensführung und wie schafft man aus sei- ner Sicht die Transformation. Viele Fragen, viele Antworten und eines ist sicher. Es wird spannend. Kaivalya Kashyap wurde in London geboren und wuchs in Afrika und Europa auf. Der Familienvater zeigt in seiner Keynote, wie Erfolg anders definiert werden kann: „Sie sind hervorragend, wenn Sie für andere erfolgreich sind“. Moderne, zeitgemässe Führung basiert auf dem Wohl aller. Er spricht in seinen spannenden und vertiefenden Vorträgen und Workshops über ein neues Verständnis von Erfolg und Führung in der Wirtschaft, basierend auf dem ultimativen Prin- zip des „selbstlosen Handelns“.

 

Der Aufgalopp beim Kaminabend (22.01.2019)

Am Vorabend des Retreats starten wir bereits mit Programm - und zwar mit dem Kamingespräch mit Minimalist Joachim Klöckner:
"Die Essenz des Wesentlichen: Wie es sich in Zeiten des Umbruchs mit leichtem Gepäck entspannter leben lässt."
 
Sein gesamtes Hab und Gut – zwei Fleece-Decken ausgenommen – passt in einen einzigen Rucksack, trotzdem fühlt er sich keineswegs arm. Vor rund 30 Jahren entscheidet sich Joachim Klöckner für einen neuen Lebensstil: Er reduziert seinen Besitz auf das Wesentliche. Heute bedeutet wenige Dinge zu besitzen für ihn Freiheit, Klarheit und Leich- tigkeit. Beim Querdenker-Retreat philosophiert er über das Thema wie ein Leben im Umbruch mit weniger Ballast funktionieren kann.
 
 

Anmeldung und Organisatorisches

Was kostet der Spaß?
Das Ticket für das Querdenker-Retreat am 23.01.2019 kostet für euch 890 CHF (statt regulär 1'280 CHF). 
Die Teilnahme beim Vorabend-Event zum Kamingespräch mit Joachim Klöckner kostet zusätzlich 300 CHF.

An Unterbringungskosten werden die Kosten des Airbnb geteilt - das fällt sicher nicht groß ins Gewicht.
Reisekosten nach Zürich belaufen sich bei frühzeitiger Buchung (Flug) und SBB-Tcket in meinem Fall (von Hannover) auf ca. 250 Euro. 

 

Event-Location MUSIKINSEL

Das einzigartige Probezentrum für Musiker, der ideale Ort für Kreativität und Konzentration im ehemaligen Kloster auf der Rheininsel. Wir bieten 16 Proberäume mit aussergewöhnlicher Akustik und Ästhetik, aufmerksame und zuvorkommende Gastfreundschaft, 130 Betten, Lounges, ein komplettes Gastroangebot, eine inspirierende Atmosphäre und viel Ruhe.

Hinweis: Wer am Event teilnehmen, aber keine Lust auf Airbnb-WG hat, der kann natürlich auch direkt im wunderschönen Kloster auf der Musikinsel nächtigen. Die Übernachtung ksotet hier CHF 160 (inklusive Frühstück). Buchungen direkt unter www.musikinsel.ch. Wir empfehlen eine frühe Buchung, da das Kontingent be- grenzt ist.

 

An- und Abreise
Eintreffen in der #MoTcast-WG beginnt am 22.01.2019 ab 13.00 Uhr. 
Abreise ist nach gemeinsamen Frühstück spätestens am 24.01.2019 ab ca. 11.00 Uhr.
Ihr seit natürlich frei für alle individuellen An- und Abreisezeiten dazwischen.

Die genaue Unterkunft steht noch nicht fest. Ich plane eine Unterkunft als komplettes Haus/ komplette Wohung für bis zu 8 Personen. 

 

Anmelden - wenn ihr dabei sein wollt: 
Schreibt eine kurze Mail mit euren Kontaktdaten an mail@ingo-stoll.com und dem Betreff "#MoTcast Audio-Tour". Ihr bekommt dann von mir die Bestätigung, die Rechnung der OPEN MIND ACANDEMY, euer Ticket und alle weiteren Infos postwendend.

Bitte beachtet: Die Plätzchen in der #MoTcast-WG sind auf 7 Teilnehmer begrenzt. First come - first serve. 

Die Deadline für Kurzentschlossene ist der 15.01.2019.


Ich freu mich auf euch!
#HappyTransformation